Crowdfunding für Schulplätze

Die SchülerInnenschule hat ein Crowdfunding-Projekt gestartet, um weiterhin kostenlose Schulplätze für ihre (mittlerweile) asylberechtigten SchülerInnen zur Verfügung stellen zu können. Wir vom Schulkollektiv machen mit!

Erst einmal ein Schulabschluss!

Seit 2015 engagiert sich die SchülerInnenschule für AsylwerberInnen, die nicht mehr schulpflichtig sind, jedoch auch keinen Schulabschluss vorweisen können. Außerdem stellt die Schule einen Gratisplatz für sozial benachteiligte Kinder zur Verfügung. Die Schule ist eine Alternativschule, deren Finanzierung fast ausschließlich von Eltern getragen wird, Förderungen bekommen wir nur in sehr geringem Ausmaß. Im kommenden Schuljahr fallen zudem Förderungen weg. Mit deiner Spende sicherst du einen Schulplatz und sorgst damit für gute Startbedingungen für junge Menschen, die es bisher schwer im Leben hatten!

Weitere Infos hier:

https://wemakeit.com/projects/bildung-als-chance